Menu   Email

Theaterwoche Korbach
Die älteste Schul- und Amateurtheaterwoche Deutschlands

Theaterwoche Korbach 2020: Die Spielgruppen

Mittwoch, 20. Mai 2020

„Judenbuche“
Eigenproduktion nach Annette von Droste-Hülshoff
Ensemble ARTIG der Marienschule Münster
Regie: Christian Reick

Bei der neuen Produktion des Ensembles ARTIG genügt es nicht, einfach nur zuzugucken…

1738. In einem abgelegenen Dorf wächst unter verschobenen Vorstellungen von Recht und Unrecht der junge Friedrich Mergel auf. Wilderei und Holzdiebstahl sind im Ort gang und gäbe und werden auch für Friedrich ein Thema, als er von seinem Onkel Simon in Obhut genommen wird. Simon agiert in der Wilderer-Branche.

Im Laufe der Zeit wird Friedrich von diversen Schicksalsschlägen, der Arbeit bei seinem Onkel und zweifelhaften moralischen Idealen gezeichnet, die ihn stetig hochmütiger werden lassen. Auf Schritt und Tritt folgt ihm der uneheliche Sohn Simons, Johannes Niemand, der Friedrich zum Verwechseln ähnlich sieht. Nach einer Auseinandersetzung zwischen Friedrich und dem jüdischen Händler Aaron um die Schulden Friedrichs wird Aaron kurze Zeit später erhängt an einer Buche gefunden.

Die Äste dieser Buche bohren sich fortwährend durch unsere Gegenwart. In ihrem Schatten befindet sich der Nährboden für verblendete Ideologien und Fremdenfeindlichkeit, für naiven Patriotismus und Vorurteile. Wo ist die Grenze zwischen Eigenverdienst und Außenbeeinflussung? Liegt die Schuld bei mir oder bin ich ein Opfer der Umstände? Knapp 180 Jahre nach Veröffentlichung der Novelle ist die „Judenbuche“ so präsent wie eh und je.

Das etwas andere Theaterensemble an der Marienschule Münster besteht seit dem Jahr 2011. Ab Jahrgangsstufe 9 können interessierte Schülerinnen Teil der Gruppe werden, aktuell gehören ihr 14 Mädchen aus drei Jahrgangsstufen an. Die Gruppe probt montags von 14.30 – 16.00 Uhr in der Aula oder auf der Studiobühne der Marienschule. Sie hat keine Vorgaben und macht sich auch selbst keine, sondern lässt bei der Entwicklung eines neuen Stücks ihrer Kreativität freien Lauf.


 zum Spielplan der Theaterwoche Korbach 2020