Menu   Email

Theaterwoche Korbach
Die älteste Schul- und Amateurtheaterwoche Deutschlands

Theaterwoche Korbach 2018: Die Spielgruppen

Dienstag, 08. Mai 2018

20.00 Uhr: Stadthalle Korbach

„Errare Divinum est“

Eigenproduktion
TEGS, Theatergruppe der Ernst-Göbel-Schule, Höchst im Odenwald
Spielleitung: Eleonora Venado

16 Jugendliche und vier Erwachsene machten sich auf den Weg, die Bedeutung Europas zu entdecken. Sie fanden folgende Geschichte:
 
Seit dem Verlassen der Erde, auf dem Olymp in ihren göttlichen Villen am Pool liegend, streiten die Götter über die Rettung Europas. Sowohl die Planung der Rettungsaktion als auch die Kontaktaufnahme mit den Menschen gestalten sich erwartet schwierig.
 
Die Menschen selbst wissen auch nicht so recht, was da eigentlich zu retten ist. Europäische Werte? Oder doch eher nationale Interessen? Sie machen sich auf die Reise zum Olymp, wo sie den Beistand göttlicher Kräfte für die Gestaltung Europas erhoffen, den die von Athene didaktisch und methodisch geschulten Götter gerne vermitteln.
 
Neben Demokratie und Sprachunterricht erleben die Menschen auch eine fächerübergreifende ökologische Podiumsdiskussion. Eine für die Menschen in dieser Form unerwartete Unterstützung…
 
Die jugendlichen Mitglieder von TEGS sind oder waren Schüler/innen der Ernst-Göbel-Schule aus Höchst im Odenwald. Sie verpflichten sich für mindestens ein Jahr zur regelmäßigen Teilnahme an den Proben und zwei Probewochenenden. Bis 2014 war die eigentliche Aufführung im Bürgerhaus der Gemeinde Höchst im Odenwald, seit 2015 findet sie wie auch die Proben in der Aula der Ernst-Göbel-Schule statt. Neben der Premiere im November gibt es drei weitere Aufführungen. Hinzu kommen einige Gastspiele, u. a. in der Austauschschule Arabska Gymnasium in Prag im März/ April.


 zum Spielplan der Theaterwoche Korbach 2018