Menu   Email

Theaterwoche Korbach
Die älteste Schul- und Amateurtheaterwoche Deutschlands

Theaterwoche Korbach 2018: Die Spielgruppen

Montag, 07. Mai 2018

20.00 Uhr in der Stadthalle Korbach:

„Traumwandler“

… eine abenteuerliche Reise zwischen Nacht und Morgen; mit Michael Ende und Walter Moers; Eigenproduktion
Theatergruppe NachtSicht der Carl-Strehl-Schule Marburg
Spielleitung: Karin Winkelsträter

Jede Nacht betreten wir die Welt der Träume, sind befreit von Naturgesetzen und moralischen Zwängen. Wir erleben Erhebendes und Haarsträubendes, Buntes und Banales, mal distanziert, mal mittendrin.
 
Am Morgen wachen wir auf. Aber manchmal bleibt ein Gefühl zurück, das uns ebenso in der Realität diesseits der Grenze von Schlaf und Traum begleitet.
 
Was wird aus einem Traum, wenn der Träumer erwacht? Nichts? Ist er dann nichts mehr? Oder kann man ihn aufbewahren? In Traumschränken oder Traumkartons? Hat er überhaupt eine Form oder eine Farbe? Oder ist sowieso alles nur Traum? Vielleicht sind wir es, die sogar diese Welt erträumen.
 
Seit ich angefangen habe zu träumen, dass ich existiere, weiß ich: Diese Welt ist nicht wirklich.
(Michael Ende, „Der Spiegel im Spiegel“)
 
NachtSicht ist eine Gruppe der Carl-Strehl-Schule und des Jugendtheaterclubs ACTeasy in Marburg. Es sind Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 30 Jahren. Die Gruppe arbeitet mit Bewegungstheater, Musik, eigenen Geschichten und fremden Texten – je nach Thema.
NachtSicht gibt es bereits seit 1997. Sie hat diverse Preise und Einladungen zu internationalen Festivals im In- und Ausland erhalten. Die Teilnahme an der Theaterwoche Korbach, bei der die Gruppe bereits zwei Mal zu Gast war, ist für die Mitglieder von NachtSicht immer wieder eine besondere Freude.


 zum Spielplan der Theaterwoche Korbach 2018